D A R I O F I N N

Neuster Schnappschuss


Dario im Fussballfieber

HuHu

Herzlich Willkommen auf Dario’s neuster Seite!
Seht euch ruhig um und tobt euch im Gästebuch aus

Site Stats

Since: 14. April 2008
Owner: NiLi
Design & Code: Reminiscence
Dario Finn - geb. 01.10.2007 - um 23:37 - 3840g - 50cm - 36cm KU

10. Monat - aber ein ende in Sicht

Der letzte ruhige Tag vor dem Sturm, und das- völlig gleich was passiert. Dieses Wochenende wird mal was ganz anderes.
Morgen kommt mein Männe heim und dann will er natürlich so gut wie sofort los ins Krankenhaus. Ganz normal zur CTG-Kontrolle, vermutlich mit erneutem Ultraschall, und dann die Entscheidung wie es das Wochenende ablaufen soll.
Ich denke und hoffe, dass ich ab Samstag im KH bleiben kann, und wir Samstag/ Sonntag dann die Wehen einleiten (vorausgesetzt es tut sich nicht doch noch was von allein)
Damit wir aber vielleicht doch noch eine Chance auf etwas Natürlichkeit bei der Sache haben (worauf ich wirklich nicht viel Wert lege) Machen wir morgen den Wehentreibetag *lach*
Ich lass mir nochmal von Arzt und Hebammen alle möglichen Hausmittel geben, die man so machen kann, um die Wehen zu fördern, dass sich der Muttermund öffnet bzw weicher wird und die Geburt doch noch angetrieben wird. So hab ich dann doch noch n bissl was versucht um es "allein" zu schaffen. Besonders große Hoffnung hab ich nicht, aber einen Versuch ist es wert

Am meisten freue ich mich ganz ehrlich auf einen Tag komplett ohne Telefon. Ich halte das Gebimmel wirklich nicht mehr aus. Und inzwischen ist es mir auch völlig egal wer mich anruft und worum es geht, ich bin einfach nur noch genervt davon. Ich meine, die Fragen die gestellt werden sind klar, und jeder stellt sie. Ich würde es vermutlich nicht anders machen, aber es nervt wirklich tierisch. Bei meiner nächsten Schwangerschaft werde ich auch gleich jedem einen anderen ET unter die Nase jubeln, damit kein Mensch nervt.

Ansonsten geht es mir unglaublich gut. Ich kann mich ganz gut bewegen, mir tut nix weh und auch sonst treten keine Beschwerden auf. Auch Gefühlsmäßig kann ich mich kaum beklagen (mit Ausnahme vom Telefonstress). Klar geht net alles so easy wie vor der Schwangerschaft, aber im Gegensatz zu vielen anderen Schwangeren kann ich nur sagen: Top! Alles Prima!

Sollte ich mich nun das WE nicht mehr melden, drückt mir die Daumen - ich versuch ein Kind zu kriegen lol
27.9.07 23:36


Werbung


in frühstens ...5... tagen

Ja, richtig! Erneut keine Wehen, sogar weniger als gestern, und einen ruhigen Herzschlag von meinem Süßen. Der Doc meint, wir können noch locker bis zum nächsten WE warten. Schrecklich

Kai ist völlig fertig. Er wünscht sich so sehr, dass der Kleine dieses WE noch kommt, damit er die kommende Woche zu Hause bleiben kann und dann noch die Woche darauf (Tag der deut. Einheit + Brückentage) Aber es sieht nicht im geringsten danach aus. Zumindest wissen wir, dass er dann eine komplette Woche mit mir und vor allem unserem Sohn zu verbringen. Es ist zu süß mit anzusehen wie nervös ihn das Ganze macht, besonders wenn er so auf das CTG guckt. Sobald der Herzschlag über 140 stieg starrte er auf meinen Bauch um keine Bewegung zu verpassen. ZUGGA

Joa, das war's, ich wollte nur Bericht erstatten, jetzt gibts auch Essen, da kann ich ja wohl kaum hier sitzen bleiben,was *lol*

*schmatz*
22.9.07 21:38


KH - die Erste!

Die Nacht war absolut beschissen. Ich konnt überhaupt nicht schlafen vor lauter Aufregung. Außerdem hatte ich fürchterliche Sodbrennen und konnte mich von daher kaum bewegen. Ach, und zu allem Überfluss hatte mein Mann nichts besseres zu tun als wie ein Sägewerk meine Ohren zu betäuben!!!
Es kam also, dass ich so bei halb vier oder fünf einfach aufgestanden bin und Wäsche gemacht habe. Waschen, Trocknen, Zusammenlegen! JA, ich bin bekloppt Als das erledigt war ging ich auch wieder ins Bettchen und versuchte erneut ins Land der Träume zu versinken - vergeblich!

Nach dem Aufstehen, Duschen und bibbrigen Fertiggemache ging es dann ins Krankenhaus >HP< . Rein, hoch und los!
Die Hebamme ging erst mit uns ins "Schmusezimmer" meinte dann aber es wäre im Kreißsaal besser, den müsste ich ja eh noch kennenlernen. WOW Großes Bett, statt unbegüemer,schmaler Liege beim Doc. So lass ich mir ein CTG gefallen. Außerdem das erste Mal Wehen sehen. Bei meinem Doc is der Wehenschreiber am CTG ja kaputt *argh* Mein Männe filmte kurze Zeit das Geschehen und nach etwas über ner halben Stunde war ich dann auch fertig und wartete auf den Doc.

Schon als er auf uns zutrottete war er mir sympathisch. GUT! Rein in ein Ultraschallzimmer und los. Bestimmt eine halbe-dreiviertel Stunde dauerte die Ultraschalluntersuchung. Warum? Er fand keinen Oberschenkel. süß
Unser Sohn liegt mit dem Kopf noch ein bisschen hoch, Apropos Sohn, das wurde erneut EINDEUTIG bewiesen, wenn ihr wisst was ich meine *g* Der Mutterkuchen hat sich noch net ganz verteilt und öhm... joa, das geschätzte Gewicht liegt bei derzeit 3400g +/- (eher Plus als minus)

Ich darf nun täglich ins KH zur CTG-Kontrolle. Und da ich bereits über dem Termin bin, darf ich sogar schon da bleiben wenn ich möchte. NEIN! Sollte unser Knirps keine eigenen Anstalten machen das Licht der Welt zu erblicken, wird er vermutlich nächstes WE geholt mit Hilfe von eingeleiteten Wehen. Was ich jedoch auf Wunsch auch schon eher machen lassen kann. Der Doc meinte außerdem, die Chancen auf eine natürliche Geburt stehen sehr gut *froi*

Das war's soweit ausm KH
Ansonsten gehts mir übrigens ausgezeichnet gut, keinerlei Beschwerden, wie Wehen oder sowas... (mein Bein schmerzt heut nur wieder ein bissl) Oh, und ich hab ein Lätzchen gekauft *bg* mit nem NiLi drauf versteht sich *hehe*

Tüdelüü
21.9.07 23:40


..weiter warten..

Es ist wirklich zum verrückt werden...für andere *lol*

10:30Uhr - Termin beim Doc. Schon beim CTG hatte ich keinen Bock mehr, unabhängig worauf. Die Sprechstundentante ist sowas von schrecklich, das ist nicht zum Aushalten. Der Wehenschreiber des CTG's bei meinem Doc is kaputt. Er zeigt entweder permanente 99% an oder ich glaub 12%. Bei mir ständig 99%. Dann kommt die rein, fragt ob alles aufzeichnet, meinte Muddi "Jo, nur der Wehenschreiber spinnt wieder. Zeichnet wieder nichts auf" Antwort "Ja, wo keine Wehen sind, kann der auch nichts schreiben" Mein Gedanke "Wo kein Hirn ist, kann auch nichts intelligentes rauskommen!" Was für eine inkompetente Person. Aber es sollte ja noch weitergehen. Roter Balken auf dem Papier - bedeutet, neigt sich dem Ende zu. Gerät piept sogar noch einmal. Nach etwa 15Min des Nicht-Aufzeichnens, kommt sie erneut rein "Wie, geht das Blatt nicht weiter?" Dann will sie das Wechseln, steht vor dem Gerät... und steht. "Ja, und wie gehts das jetzt auf?" Ja HALLO!!!!! Is das dein Job oder meiner?!?!?!??!?! Die Frau ist wirklich nicht gut besetzt. Außerdem kann sie rechts nicht von links unterscheiden und ist ungeduldig und dumm - Kein Mensch für mich!
Das CTG hab ich dann abgebrochen weil's mir plötzlich gar nicht mehr gut ging...

Ab ins Labor, Blutdruck messen, Gewicht kontrollieren und Pipi machen Da durfte ich schon 10 Min warten. Kein Problem.

Ab in den Untersuchungsraum. Nun kommts. Der Raum ist klein, eng, vollgestellt mit Firlefanz und nicht besonders gut durchlüftet. Zusätzlich durfte ich auf einem kaputten Stuhl warten, der jeden Moment hätte unter mir den Geist aufgeben können. Und das ganze für über eine Stunde. Kein Mensch kam rein, irgendwann habe ich dann nach einem Glas Wasser gefragt, weil ich wirklich mit meinem Befinden zu kämpfen hatte, und dann kam auch bald der Doc.
Portio noch da, CK geschlossen (!), Kopf abschiebbar (?)

Aber das sollte es nicht gewesen sein. "Ja, jetzt haben wir ein kleines Problem. Vom 20.-28. lass ich sie im Stich, dann müssen sie Freitag zu Doc Mallowanczyk. Ach nee, der ist ja auch nicht da, ja dann müssen sie in die Klinik!" ALARM!!! "Wir schreiben mal die Überweisung. (er diktiert) Vorgeburtliche Vorstellung. I. Para. Überschreitung des ET (16.09.07). Bitte CTG (ggf. mit Belastung,ggf. Amnioskopie,ggf. Doppler,ggf. stat. Aufnahme)." MEGA ALARM!!!!!!!

Also Leute, wenn ihr mich sucht, ich werd mich mal eben für etwa eine Woche verstecken.... *schluck*

CIAO
19.9.07 16:39


...Noch nicht Mami..

Kaum zu glauben, unser Kleiner ist ein Zuspätkommer. Passt unglaublich zu den Gewohnheiten, die seine Eltern so lieben *argh* Also noch nicht auf der Welt, macht er einem schon zu schaffen *bg*

Ihr habt keine Ahnung wie vielen Leuten ich sagen durfte, dass es dem Kleinen gut geht und ich noch keinerlei Wehen oder so hatte, wir uns aber auch keine Sorgen machen!!! Es gab zahlreiche Anrufe, die uns in den Wahnsinn trieben, und das Ganze wird sicher bis zur tatsächlichen Geburt kein Ende nehmen.

Papi konnte Sonntag kein Auge zumachen,weil er die ganze Zeit auf einen Schrei wartete, doch nichts. Wehen und/oder Blasensprung blieben aus. Und nun ist er wieder in Wuppertal beim Bund, und ich sitz hier, mit meiner liebsten Mami im Rücken. Morgen machen wir dann auch endlich den Gipsabdruck vom Babybauch... (teuer sind die Dinger, unglaublich)

Ich werd mich jetzt gleich ins Bettchen verziehen,denn die Sodbrennen gehen schon wieder los...

..drückt mir die Daumen..
18.9.07 01:25


immer noch schwanger...

Ja, Sonntag soll es soweit sein, so sagte es uns damals der Computer vom Onkel Doc. Aber wenn ich ehrlich bin, ich glaube unser Hosenmatz kommt später. Es fühlt sich nicht im geringsten nach baldiger Geburt an (falls es so ein Gefühl vorher überhaupt gibt)

Der Lüdde tritt wie ein Verrückter und tiefer gesunken ist er auch schon. aber nichts mit Vorwehen, Senkwehen etc. Ok, ich merk ein leichtes ziehen beim hinsetzen und wieder aufstehen, aber das wars letztendlich auch schon. Oh, und die Sodbrennen steigen ins unermeßliche... Ich kann die Nächte kaum pennen (und Pipi muss ich auch ständig :-( )

Ich muss mich jetzt gleich fertig machen, denn heute ist der offiziell Letzte Doc-Termin vorm ET. Ich kann euch sagen, ich bin froh wenn ich nie weider in diesen CTG-Raum muss... Eng, warm und ohne Fenster oder Lüftung *kotz*

Also, ich mach mich auf den Weg
*wink*
13.9.07 13:06


Hallo



So, nachdem ich auf meiner Seite (Click here ) nicht wirklich weiter über meine Schwangerschaft etc. reden wollte, bzw nicht genauer drauf eingehn wollte, hab ich mir gedacht eröffne ich extra einen Blog zum Thema Baby
Ich hab mich in letzter Zeit auf etlichen Seiten umgesehen, mich in Foren angemeldet und mir Produkte für mich und meinen Hosenmatz bestellt. Sprich: Ich bin grad voll im Babywahn! *lol*
Und da ich gern andere an meinen bekloppten Ideen teilhaben lasse, habe ich mir gedacht sammel ich hier Links und Informationen, die mir im Laufe meiner Schwangerschaft und in Zukunft als Mutter über den Weg laufen. Zumal ich finde, dass es überall (ok, überall vielleicht nicht) ziemlich unsortiert zugeht und ich (obwohl ich kein Ordnungsfanatiker bin) es angenehmer finde, wenn alles zu einem Thema auf einer Seite zu finden ist.

Ich bitte hiermit auch alle Muttis oder "angehende" Muttis um ihre Unterstützung:
... wenn ihr hilfreiche Links habt
... wenn ihr bestimmte Informationen für wichtig haltet
... etwas auf meiner Seite fehlt (bedenkt,sie ist immer im Aufbau)
... Dinge / Links falsch sind
meldet euch einfach, über das Kontaktformular oder so. Ich würde mich wirklich freuen, über jeden Tipp oder Vorschlag, zumal ich ALLE Mamis dieser Welt kennenlernen will *übertreib*

Zum Abschluss will ich euch noch viel Spaß auf meiner Seite wünschen...
LG NiLi

p.s: ihr dürft euch gern im GB eintragen
4.9.07 17:13


[erste Seite] [eine Seite zurück]
Gratis bloggen bei
myblog.de